Romantische Date Ideen für den Valentinstag

Der Valentinstag ist einer der schönsten Momente eines Pärchens. Dieser Tag darf auf gar keinen Fall im Kalender übersehen werden und sollte geplant werden. Es geht nicht immer darum es teuer und edel angehen zu lassen, sondern um die wirkliche Liebe zum Ausdruck zu bringen.
Nette Gesten bewirken manchmal viel mehr als ein hochwertiges Geschenk für viel Geld.

Natürlich sind Geschenke zum Valentinstag aber immer gerne gesehen und sollten nicht ausgeschlossen werden. Man kann diesen Tag nicht einfach richtig oder falsch angehen, da es keine Automatismen und starren Vorgaben gibt. Wer einen anderen Menschen liebt sollte einfach locker und entspannt bleiben und dabei einen kühlen Kopf bewahren. Bloß nicht in Hektik und Euphorie verfallen, schließlich soll der Valentinstag ein schönes, unvergessliches Erlebnis werden.

Als Mann die Initiative ergreifen

Frauen werden gerne überrascht. Frauen werden auch gerne verwöhnt.
Männer sollten daher die Initiative ergreifen und die Vorbereitung für den Valentinstag übernehmen.
Es kommt nicht gut an wenn man als Mann zum Valentinstag mit leeren Händen ankommt und für diesen Tag keine Ideen vorweisen kann.
Der Valentinstag ist nicht reine Männersache und auch Frauen können die Initiative ergreifen, jedoch lassen sich Frauen an diesem Tag gerne von romantischen Ideen überwältigen.

Auf die Romantik kommt es an

An welchem Ort soll der Valentinstag verbracht werden? Wie soll der Ablauf insgesamt sein.
Romantische Orte gibt es sicher viele, aber nicht jeder ist wirklich geeignet für entspannte Zweisamkeit. Ein nettes Restaurant um die Ecke ist eine Idee für den perfekten Valentinstag.
Hier kann man es bei einem Glas Wein oder Sekt und einem guten Essen ruhig und gemütlich angehen lassen. Man kann eine bekanntes Restaurant wählen oder ein neues welches man für geeignet hält. Die Atmosphäre sollte jedoch angenehm und ruhig sein, vielleicht spielt im Hintergrund klassische Musik bei Kerzenschein.
Während des Besuchs im Restaurant können auch Geschenke überreicht werden, jedoch sollte hier gute Planung vorrausgehen. Ist man nicht mit dem Auto sondern Bus oder Bahn unterwegs muss man an den Transport der Geschenke nach Hause denken.
Interessant ist aber auch zu überlegen ob es nach dem Besuch im Restaurant vielleicht doch noch irgendwo anders hingehen soll, oder ob man von vornherein sich gegen einen Restaurantbesuch entscheidet. Wie wäre es mit einem Besuch im Kino oder einer Oper im Theater?
Hier müssen immer die jeweiligen Interessen des anderen berücksichtigt werden.
Mag der Partner oder die Partnerin überhaupt so viel Unterhaltung?
Ist der ausgesuchte Film wirklich der richtige oder wird der Tag so zum Flop?
Es ist hier also nicht so ganz trivial die passende Entscheidung zu treffen und die einst so gut gemeinte Idee kann schnell in die Hose gehen.

Passende Geschenke für den Valentinstag

Die passenden Geschenke?! Gibt es das überhaupt und sind sie notwendig?!
Diese Frage lässt sich nicht einfach ohne weiteres beantworten.
Es gibt gewisse Klassiker die immer wieder zum Einsatz kommen und sich dabei hoher Beliebtheit erfreuen. Ein Strauß mit roten Rosen, die Schachtel Pralinen oder ein neuer Ring sind sicher einige davon. Doch auch hier ist Vorsicht geboten um sich nicht zu verkalkulieren.
Geschenke können manchmal auch erdrückend oder nicht brauchbar erscheinen.
Daher sollte zum Valentinstag das Thema Geschenke auch nicht zu sehr übertrieben werden.
Gerade bei jungen, frisch verliebten Pärchen können zu viele, zu teure Geschenke erdrückend wirken und die beschenkte Person überfordern. Es könnte dann alles wie eine Art Festlegung gewertet werden, die vielleicht vom anderen noch nicht gewollt ist.

Ein Ausflug ins Wellnesshotel

Eine etwas andere, aber durchaus sehr beliebte Idee ist der Kurztrip in ein Hotel mit Wellnessangebot. Hier können sich Paare ganz nah sein und es sich so richtig gut gehen lassen.
Sauna, Schwimmbad, Whirlpool oder Solarium man entspannt gemeinsam und verbringt die ganze Zeit zusammen. Die Nähe ist hier ganz besonders entscheidend. Man sitzt sich nicht wie im Restaurant einfach nur gegenüber, sondern ist sich körperlich auch ganz besonders nah.
Gemeinsam im Schwimmbecken oder in der Sauna kann man die Beziehung noch mehr festigen und sich gegenseitig verwöhnen.
Es ist der enge körperliche Kontakt, welcher dieses Erlebnis so angenehm macht.
Man liegt sich in den Armen oder hält die Hand des anderen und hierbei werden diese Momente zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Kreativität und gute Planung ist alles am Valentinstag

Man muss aus dem Valentinstag kein Hexenwerk machen. Einfach mal ein paar nette Ideen sammeln und so den Tag gemeinsam genießen ist ausreichend und verleiht der Beziehung mehr Sicherheit.
Der Valentinstag ist nur für Paare gedacht. Vermeiden sollte man also Aktivitäten die nicht dazu gehören. Am Valentinstag sollten keine Freunde oder Bekannte nach Hause eingeladen werden.
Auch sollte man in kein Restaurant gehen um diese dann mitzunehmen.
Das Smartphone darf ruhig einmal ausgeschaltet in der Tasche bleiben.
Wer also ein wenig kreativ ist und ein wenig Sinn für Romantik hat wird einen schönen Valentinstag erleben können. Der Tag dient dazu die Liebe zum Ausdruck zu bringen. Romantik und nettes Verhalten sind hierbei oft mehr gefragt als unzählige, teure Geschenke.